Immobilienrente

Ob Ruheständler eine größere Investitionen stemmen müssen, die monatlichen Einkünfte aufbessern oder sich einfach einen Wunsch erfüllen möchten: Für Eigentümer von Immobilien, egal ob Eigentumswohnung oder Haus, mit einer Immobilienrente bietet sich eine elegante Möglichkeit.

Bis zu 35% des Immobilienwertes können sich Rentner über einen definierten Zeitraum in monatlichen Raten oder in Form einer Einmahlzahlung auszahlen lassen. Anders als bei einem Verkauf der Immobilie bleiben sie dabei Eigentümer und können das Wohnobjekt wie gehabt nutzen. Ein Umzug ist also nicht notwenig. Auch wird dieser Kredit bonitätsunabhängig vergeben, da er mit der Immobilie gesichert wird.

Vorteile

Höhere Liquidität als Rentner und Pensionär
Immobilie bleibt Eigentum
Unveränderte Nutzung der Immobilie
Bis zu 35% des Wertes als zusätzliche Rente
Keine laufenden Zins- und Tilgungszahlungen
Bonitätsunabhängig