Fondsgebundene Rentenversicherung

Neben der klassischen privaten Rentenversicherung bietet sich als Alternative auch eine fondsgebundene Variante an. Bei diesen Vorsorge-Verträgen werden regelmäßig Sparbeträge ganz oder partiell in Investmentfonds investiert.

Der Vorteil: Durch dieses Anlageprinzip lässt sich in der Regel eine höhere Rendite erzielen. Den höheren Erträgen steht ein gewisses Kursrisiko gegenüber, dass sich allerdings durch die Langfristigkeit und Flexibilität (Fonds sind zwischenzeitlich auswechselbar) relativiert. Fondsgebundene Rentenversicherungen eignen sich ideal als Vorsorge für alle Kunden, die stärker renditeorientiert denken.

Wer gerne über mehr Sicherheit verfügen will, erhält die Fondsrente bei vielen Anbietern mittlerweile auch mit einer Beitragsgarantie.