Betriebliche Altersvorsorge

Komfortabler als mittels einer betrieblichen Altersvorsorge lässt sich die in Zukunft schmale gesetzliche Rente finanziell nicht ergänzen.

Das Prinzip der bAV: Alle pflichtversicherten Arbeitnehmer haben das Recht per Entgeltumwandlung aus ihrem Bruttoeinkommen direkt in einen Altersvorsorgevertrag einzuzahlen. Diesen Vorgang übernimmt der Arbeitgeber. Gleichzeitig profitiert der Arbeitnehmer von hohen Steuer-Ersparnissen: Sofort durch steuer- und sozialversicherungsrechtliche Einsparungen, später (während der Rente) dank niedrigerem Steuersatz.

Die bAV zeichnet sich für Arbeitnehmer außerdem durch hohe Sicherheit sowie Rentabilität aus. Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zur betrieblichen Altersvorsorge.