Verkehrs-Rechtsschutzversicherung

Ob mit dem Fahrrad, zu Fuß, mit dem öffentlichen Nahverkehr oder dem eigenen Auto – gerade im Straßenverkehr kann es schnell zu Streitigkeiten kommen.

Insbesondere infolge eines Unfalls muss die Schuldfrage vor Gericht geklärt werden. Gegen das finanzielle Risiko eines Gerichtsprozesses können Sie sich mit einer Verkehrsrechtsschutzversicherung absichern.

Da in einem Rechtsstreit die Kosten lediglich durch eine Verkehrsrechtsschutzversicherung übernommen werden, ist diese eine sinnvolle Ergänzung zur Kfz- Haftpflichtversicherung bzw. Kaskoversicherung. Die Verkehrsrechtsschutz gibt es im prämiengünstigen Paket mit anderen Rechtsschutzversicherungen oder einzeln.