Bauleistungsversicherung

Ein ungewöhnlich starker Regenguss, ein lokales Wärmegewitter oder die Fahrlässigkeit durch Bauarbeiter. Der Rohbau ist während der Bauphase vielen unvorhersehbaren Gefahren ausgesetzt, die mit einer großen finanziellen Belastung verbunden sein können.

Der Lebenstraum der eigenen vier Wände kann somit bereits vor Fertigstellung zum Alptraum werden. Die Bauleistungsversicherung (vormals Bauwesenversicherung oder Bauversicherung) ist eine Art Vollkasko-Versicherung für den Bauherren. Mit einer Bauleistungsversicherung können Sie sich gegen finanzielle Risiken verursacht durch Schäden am Roh- oder Neubau absichern, die durch höhere Gewalten wie Hochwasser oder Sturm entstehen, aber auch durch Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler. Auch der Diebstahl bereits eingebauter Sachen sowie Beschädigungen durch Vandalismus sind abgedeckt.

Versichert sind allerdings nur unvorhergesehen eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen versicherter Sachen. Versichert ist neben dem Eigentum des Bauherrn auch fremdes Eigentum, das noch nicht bezahlt ist und unter Eigentumsvorbehalt steht.